Hufpflege

das wichtigste Element für den Barhuf, sowie für die Vorbereitung zum Beschlag ist die Hufpflege

Für die korrekt ausgeführte Hufpflege, muß das Pferd im Schritt und im Trab, vor und nach der Bearbeitung vorgeführt werden. 

 

Nur so sieht man wie das Pferd auffußt, und kann die Bearbeitung entsprechend anpassen.

 

Es ist anzustreben, das das Pferd gleichseitig, gleichzeitig und gleichmäßig auf ebenen Boden auffußt.

 

Das Pferd sollte zudem passend zum Fesselstand gemacht werden, d.h. der Hufwinkel ist gleich dem Winkel der Fesselachse. Dieser Winkel ist bei normalen, gesunden Pferden zwischen 52° und 58°.

 

Der Vorderhuf sollte eher rund, und der Hinterhuf eher oval sein, und jeder in sich symmetrisch. 

 

 zum Beschlag vorbereiteter Hinterhuf